Willkommen bei Webapotheke.co - dem Online-Anbieter von Arzneimitteln

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 8 bis 21 Uhr

Modvigil kaufen

Modvigil kaufen

98.00 - 413.00

Handelsname: Modvigil
Wirkstoff: Modafinil
Produktionsform: Pillen
Verwertung: ADHS
Verfügbare Dosierung: 200mg
Artikelnummer: 346 Kategorien:

Beschreibung

Wofür wird Modvigil (Modafinil) verwendet?

Modvigil enthält Modafinil, einen starken Wachmacher. Jede Modvigil-Tablette enthält 200 mg Modafinil, normalerweise ausreichend für eine einzelne Tagesdosis. Modafinil wurde von der FDA zugelassen, um die Wachheit bei Menschen zu verbessern, die an Schlafstörungen wie Narkolepsie, Schlafstörungen bei Schichtarbeit oder Schlafapnoe leiden. Modafinil wird auch von Studenten und Arbeitern als Nootropikum verwendet, um die Wahrnehmung, das Gedächtnis und die Wachsamkeit zu verbessern.

Wie ist Modvigil (Modafinil) einzunehmen?

Modafinil-Tabletten sollten als Einzeldosis von 200 mg morgens zur Behandlung von Schlafstörungen eingenommen werden. Bei Anwendung als Nootropikum sollte eine Einzeldosis von 200 mg eine Stunde vor Arbeitsbeginn eingenommen werden.

Diese Dosierungen sind allgemein. Sie müssen Ihre Anfangsdosis mit Ihrem Arzt besprechen.

Was sind die Nebenwirkungen von Modvigil (Modafinil)?

Die häufigste Nebenwirkung von Modafinil sind Kopfschmerzen. Sie können auch Übelkeit, Angst oder Nervosität verspüren.

Rückenschmerzen, Muskelsteifheit, Aufstoßen, Erbrechen, Durchfall, Verstopfung, Sodbrennen oder Verdauungsstörungen, Appetitlosigkeit, Mundtrockenheit oder Hauttrockenheit können ebenfalls auftreten.

Wenn Sie Anzeichen einer Allergie zeigen (Schwellung, Schwellung, Atembeschwerden, Hautausschlag), wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.

aufpassen

Modafinil kann nicht von jedem eingenommen werden. Wenn Sie Herz- oder Herzklappenprobleme haben, kann Modafinil diese verschlimmern.

Modafinil ist möglicherweise nicht geeignet, wenn:- Sie andere verschreibungspflichtige oder rezeptfreie Arzneimittel einnehmen
– Sie haben Allergien
– Sie haben eine Vorgeschichte von psychischen Störungen
– Sie MAO-Hemmer (Monoaminoxidase-Hemmer) einnehmen
- wenn Sie Nieren-, Leber- oder Herzprobleme haben oder in der Vergangenheit hatten
– Sie schwanger sind oder schwanger werden möchten
– Sie stillen

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Weitere Informationen

mg

200

Pillen

30, 60, 90, 120, 180, 240

Via